Paketversand zu Weihnachten

Via

Auch Freunde und Verwandte fernab unseres Wohnsitzes erwarten pünktlich zu Heiligabend ihre Geschenke von uns. Wer beim Wichteln eher zu den Spätzündern zählt, sollte sich dringend mit den Abgabefristen beim Paketversand auseinandersetzen.

Wer Grüße oder Geschenke zu Weihnachten per Päckchen versenden will, muss es bis zum 22. Dezember aufgeben. Diese Frist gilt bei fast allen Paketdiensten. Soll das Paket sein Ziel Heiligabend erreichen, muss es in den Hermes-Shops bis 12.00 Uhr mittags eingeliefert sein. Gleiches gilt für die Deutsche-Post-Tochter DHL. DPD empfiehlt den 21., spätestens jedoch den 22. Dezember, wenn man sein Päckchen per Classic-Versand verschicken möchte. Wählt man die Express-Variante, reicht hier sogar noch die Abgabe am 23. Dezember um 12.00 Uhr.
Sendungen ins Ausland brauchen länger

Für Sendungen ins Ausland gelten andere Fristen. Hermes rät, über das Unternehmen aufgegebene Sendungen in EU-Länder, in die Schweiz und nach Liechtenstein bis zum 16. Dezember auf die Reise zu schicken. Bestimmte Regionen - etwa Vatikanstadt oder die Kanarischen Inseln - sind mit Hermes allerdings nicht erreichbar.

Die Post empfiehlt, Lieferungen in EU-Länder und die Schweiz bis zum 11. Dezember aufzugeben. Für Nicht-EU-Länder in Europa wie die Türkei sei der 8. Dezember der Stichtag. Wer ein Paket in die USA oder nach Australien verschicken will, sollte es spätestens am 1. Dezember aufgeben. Eine Woche mehr Zeit haben Postkunden, wenn sie ihre Auslandssendung per Express aufgeben. Für diesen Service wird allerdings ein Aufschlag fällig.

Bei DPD liegen die Versandzeiten innerhalb der EU zwischen einem und sechs Tagen, je nach der Entfernung des Empfängerlandes zu Deutschland. Am schnellsten ist ein Paket in den Benelux-Staaten, länger braucht es nach Portugal, Griechenland oder Bulgarien. In den USA sollte ein Päckchen auch in der Weihnachtszeit nach spätestens sechs Tagen ankommen, will man es nach Hawaii oder Alaska senden muss man vier bis acht Tage einplanen.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen