Küche










Die Küche befindet sich im Anschluss an das Wohnzimmer!

Nun, Neuigkeiten?
Entgegen diverser Vermutungen habe ich vor wenigen Tagen die am 16. Dezember 2010 bei einer Bloggerin gewonnene, limitierte Kollektion Snow Glam (P2) erhalten. Die Kollektion, unvollständig, beinhaltete neben einem kurzen Schriftstück außerdem u. a. bereits verwendete Lippenprodukte. Ein Blick jenes Schriftstück verriet: Der Zusatz dient als Entschädigung. (...)

Kauf bzw. Verkauf oder unbeabsichtigter Erhalt bereits verwendeter Lippenprodukte: Go oder No-Go?

Kommentare :

  1. also ich find gebrauchte kosmetikartikel generell ekelhaft. eigentlich eine unverschämtheit

    AntwortenLöschen
  2. schöne küche. lippenprodukte gebraucht?nogo

    AntwortenLöschen
  3. No-Go!!!

    Geil, wo hast Du dieses Teekästchen her? Suche schon länger sowas, aber Deins ist ja nochmal toller, so Vintage :D

    AntwortenLöschen
  4. Magnolia:
    Bei Lidschatten, Wangenprodukten u. a. ist es akzeptabel, aber: Ich achte sehr darauf, ob Produkte lediglich ein, zwei Male mit Kosmetikpinseln o. Ä. oder über einen längeren Zeitraum und/oder mit Fingern verwendet bzw. aufgetragen wurden.

    Nina:
    Ich habe das Kästchen zum Geburtstag bekommen, ich erkundige mich mal!

    AntwortenLöschen
  5. Mir machgen gebrauchte Kosmetikartikel nichts aus. Zumindest nicht bei Lidschatten, Puder, Mascara. Allerdings bin ich da bei Lippenprodukten sehr penibel. Solange ein Gloss nur mal auf dem Handrücken geswatcht wurde, ist das für mich okay. Aber sobald er auf Lippen benutzt wurde, dann ist das iiiieh.

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön! <3

    AntwortenLöschen
  7. frl. wunderbar:
    Bei mir ist es ähnlich - Ich bin mir nicht sicher, ob sich bereits verwendete Lippenprodukte überhaupt desinfizieren lassen.

    Tagtraumdiva:
    Dankeschön Liebes! ♥

    AntwortenLöschen