Kristen Stewart, Vogue






Kristen Stewart’s body can tell a million stories. Kinetic, she jiggles, feints, and darts as she talks, hanging back, looking off to the side, signaling resistance, a combative intelligence. “The word I always use for her is vulpine,” says Jake Scott, who recently directed her in Welcome to the Rileys, in which she plays a teenage runaway and lap dancer. “Foxlike. She’s got that way of moving and being that you often find in her performances, a sort of wiliness.”

In other words, Stewart projects the kind of wary, rebellious edge that is so much more typical of her age group—she is 20—than gleeful high spirits, which is probably one reason she is head and shoulders above her peers in Hollywood’s power pyramid, and a director’s darling. Scott heard about her from his friend Sean Penn after Penn cast her as the unmoored daughter of hippie parents in the memorable Into the Wild. “Sean said, ‘You’ve gotta see this kid,’ ” Scott recalls. “ ‘She’s just so alive!’ ” For Bill Condon, currently ensconced in a year’s worth of filming for Breaking Dawn, the two-part finale of the mighty Twilight Saga, “Kristen was at the top of my list of reasons to do this movie.”

Via

Die Portraits sind ein Traum, oder? Sehr natürlich, sehr harmonisch! Wie gefallen euch die Outtakes?

Kommentare :

  1. Schrecklich. Sie hat immer den gleichen absolut schlimmen Gesichtsausdruck. Immer den Mund so seltsam hängend und offen. Das sieht unmöglich aus.

    AntwortenLöschen
  2. Der offene Mund hat sich in den letzten Jahren (leider) durchgesetzt. Aber, zugegeben: Ich habe Twilight nie geschaut und musste gerade bei Google nachsehen, anscheinend scheint es eine Art Markenzeichen zu sein.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie ja schon sehr hübsch, aber der Mund, möööh :(

    AntwortenLöschen
  4. achso, und sie guckt immer sehr gerne super pissig ;)

    AntwortenLöschen
  5. Also ich find sie ja SO hässlich.

    AntwortenLöschen
  6. Ich hasse diese herunterhängenden Mundwinkel ... wie Angela Merkel mit offenen Mund ... sind sie vielleicht verwandt?

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag Kristen Stewart überhaupt nicht. Deswegen kann ich die Fotos irgendwie auch gar nicht bewerten... ;D

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde sie voll hübsch besonders auf den Bildern.

    AntwortenLöschen
  9. Nina:
    Ein wenig, ja, das stimmt!

    Hana, frl. wunderbar, Chrissie:
    Die Meinungen scheinen wirklich sehr unterschiedlich zu sein - Ich wusste gar nicht, dass sie so bekannt ist.

    AntwortenLöschen
  10. Was habt ihr denn alle... Ich finde Kristen Stewart sehr hübsch, besonders ihre Augen, die einen katzenscharfen Ausdruck haben.

    AntwortenLöschen