Emaille (Enameled), House Of Harlow 1960



Via, Via, Via

H&M: Bikini, 9,90 EUR
House Of Harlow 1960: Ring(e), Ohrstecker, Armreif; Ab 45 EUR

Ein hübsches, neumodisches (Bade-)Modell eines schwedischen Einzelhandelsunternehmens, unübersehbar inspiriert durch eine Schmuck-Kollektion, House Of Harlow 1960. Auffälliger geht es kaum, oder? Autsch!

Kommentare :

  1. naja sooo übel ist der gar nicht :D auf brauner Haut im Sommer? overkill wär´s zusammen mit den Armbändern^^

    AntwortenLöschen
  2. Den Schmuck von Nicole Richie finde ich ganz hübsch <3, der Bikini ist echt Geschmackssache :-).

    Liebe Grüße, schönen Dienstag!

    AntwortenLöschen
  3. Beim Bikini musste ich ehrlich gesagt zuerst an Missoni denken, die "Plakette" ist mir erst später aufgefallen. Der Schmuck von House of Harlow gefällt mir fast ausnahmslos gut.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Es sind alles schöne Sachen nur trage ich keine großen Schmuckstücke, ich mag es lieber dezent und kleiner. Der Bikini würde mir mit Triangel-Oberteil besser gefallen. LG

    AntwortenLöschen
  5. E.T., My Bathroom Is My Castle:
    Oh, die Bewertung bezog sich auf die Inspiration, nicht auf den durchaus gelungenen Bikini!

    A76:
    Du hast Recht, jetzt, wo du es sagst! Die Schmuckstücke von House Of Harlow gefallen sehr - Schade, dass das Preis-/Leistungsverhältnis mangelhaft ist.

    Daisy:
    Mir geht es ähnlich: Zum Einen trage ich (leider) keinen Goldschmuck, zum Anderen wären goldfarbene Schmuckstücke, für mich, schwer kombinierbar!

    AntwortenLöschen