I want to ride my bicycle







Jüngst verabredeten wir uns zu einer Fahrradtour: Nach mehr als fünf Jahren Abstinenz war eine gemütliche, kurze Fahrt in Richtung Rhein-Herne-Kanal geplant, um Lunge und Muskel(n) feinfühling zu entstauben - Etwa 20,8 Kilometer (und drei Wohnsiedlungen zwecks Häuserschau) später trafen wir, mehr oder weniger spontan, im Sommer(bier)garten der Riad-Gastronomie, eine ehemalige Wartburg, ein: Ein wunderbares Ambiente! Die Bedienung war freundlich, zuvorkommend, die Verkaufspreise moderat. Wir werden dort bald sicher noch einmal vorbeischauen, eine löbliche Alternative zum nervenaufreibenden, niveausinkenden Restaurant Café Del Sol!

Kommentare :

  1. Da hast du ja fleißig gestrampelt. Das sieht so gar nicht nach Biergarten aus, eher wie ein Einfamilienhaus. Die Gabionenwände sind so toll, wir wollten auch welche, haben dann aber Pflanzen genommen. Häuserschau, das kenne ich! LG

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem schönen Tag. Das Radl könnte ich auch mal wieder rausholen *idee*.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. Toller Blog und tolle Fotos :)

    Ich fahre oft Rad...tut gut...nur derzeit ist das Wetter zu schlecht..aber soll ja heute noch besser werden..angeblich :)

    http://addicted-to-all.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. was ist das für eine tolle kamera, mit der du fotografierst?

    AntwortenLöschen
  5. Daisy:
    Auf dem ersten Bild ist tatsächlich ein Einfamilienhaus sichtbar, doch auch die Riad-Gastronomie schaut sehr heimisch aus, siehe Hyperlink!

    My Bathroom Is My Castle:
    Ja, ich habe Fahrt und Frischluft, trotz Anstrengung, sehr genossen!

    Skihäschen:
    Vielen Dank! Ja, zur Zeit scheint das Wetter unvorhersehbar, ich hoffe auf baldige Änderung!

    AntwortenLöschen
  6. Made.:
    Obige Auszüge entstanden mithilfe von iPhone (3G) und einer Anwendung (App), auf die ich in Kürze näher eingehen werde!

    AntwortenLöschen