16.07.2012

Blogparade Wie alles begann

Anfang



Ich bin gestern beim Aufräumen auf meine alten Kalender gestoßen und dachte, das wäre eine gute Möglichkeit, um einen neuen Kettenbrief oder TAG zu starten: Wie alles begann.

Meine Schminkära begann im Jahre 2006 mit einem so genannten Full Face Make-Up, das ich an einer NIVEA-Verkaufstheke bekommen habe und das meine Kombination aus Flüssig Eyeliner und Mascara für kurze Zeit abgelöst hat, denn obwohl ich alle Produkte gekauft habe, habe ich sie nicht regelmäßig verwendet. Da ich zu diesem Zeitpunkt schon volljährig war, würde man jemanden wie mich wohl als Spätzünder im Bereich Kosmetik bezeichnen. Die nächsten Produkte habe ich erst vier Jahre später in der Sun Love-Kollektion gekauft, als ich über den Beautyblog Innen & Außen gestoßen bin:

p2 Perfect Eyes Base
Essence Cosmetics 50's Fever Blush Brush
p2 020 Summer Love
p2 020 Day Dream
p2 040 Summer Rain

In den letzten drei Jahren habe ich viele Marken aus dem Drogerie- und High End-Bereich ausprobiert und was limitierte Kollektionen betrifft, so beschäftige ich mich immer öfter mit Produkten aus dem Standardsortiment, um Hamsterkäufe zu vermeiden. Statt für Flüssig Eyeliner und Labret-Piercing habe ich heute eine Vorliebe für Lippenstift und Rouge. Wisst ihr noch, wie es war, als ihr Kosmetik entdeckt habt? Könnt ihr euch daran erinnern, was ihr benutzt habt?

Ich tagge ...
Innen & Außen
Touching The Rainbow
Cherry Blossom
(K)ein blasser Schimmer
Feeling Blushed
Reader meet the Author
Ines Meyrose
... und alle, die sich gerne anschließen möchten.

Kommentare:

  1. Ich werde eine Weile grübeln müssen, was meine ertsen Kosmetik Produkte angeht :) Aber ich komme sicher noch drauf. Mit der p2 LE hast du aber einen Glückstreffer gelandet. Ich finde, dass es immer noch schöne Produkte sind. Das Blush würde ich ganz sicher kaufen, sollte es mal einen Repromote geben.

    Alles Liebe,
    Biene

    AntwortenLöschen
  2. Fotos der ersten Looks wird es nicht geben - zum Glück gibt es keine ... mal sehen, was ich hevorkramen kann (und mag). Mir fällt Stück für Stück schon heute Abend so einiges ein. In ein paar Tagen werde ich sicherlich einen Beitrag dazu posten können. Ihr werdet entsetzt sein - denn der Start wird in den Original-80er liegen ...

    AntwortenLöschen
  3. das ist mal sehr interessant... einen nagellack der P2 LE habe ich auch, aber mit kosmetik generell beschäftige ich mich erst etwa 1,5 jahre... und damit bin ich wohl als aktuell 22jährige auch ein ziemlicher spätzünder xD

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Summer Rain find ich immer noch eine außergewöhnlich tolle Farbe! Ich trag den sehr gern.
    Den Lidschatten hatte ich auch, aber nur weil jemand (*hust*gewisseprinzessigeyoutuberin*hust*) meinte, die gebackenen p2 Dinger wären als Dupe für MAC MFS zu gebrauchen. Ich als leidenschaftlicher Fan hab das dann zu Hause verglichen und hatte damit mein erstes enttäuschendes "auch Beautytuber können echten Scheiß erzählen"-Erlebnis :D

    AntwortenLöschen
  5. Mein Beitrag:

    Wie alles begann …
    http://www.meyrose.de/2012/07/27/wie-alles-begann/

    Jetzt bin ich gespannt auf die Anfänge der anderen Mädels!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön auch deine Anfänge zu lesen, das ist teilweise ja doch sehr unterschiedlich wie es angefangen hat. Bei mir war es ja die Foundation wirklich nur wegen meiner unreinen Haut, daher hab ich auch keine Scheu mich heute zuzukleistern höhö :-D Aber was limitierte Produkte angeht sehe ich es ähnlich, ich beschäftige mich auch lieber mit dem Standardsortiment!

    AntwortenLöschen