Wella Pro Series Winter Therapy für traumhaftes Winterhaar Gewinnspiel

W_2

Kälte, Wind, Regen, Schnee - der Winter strapaziert unsere Haare ganz schön. Damit es gesund und glänzend durch die kalte Jahreszeit kommt, gibt es ab sofort die limitierte Winter Therapy Pflegelinie von Pro Series. Shampoo und Spülung verwöhnen das Haar mit einer reichhaltigen Pflege und setzen winterlichen Bad Hair Days ein Ende.

Inhaltsstoffe Shampoo:
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Sodium Lauryl Sulfate, Glycol Distearate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Citrate, Cocamide MEA, Sodium Xylenesulfonate, Dimethicone, Parfum, Citric Acid, Sodium Benzoate, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Sodium Chloride, Glycerin, Tetrasodium EDTA, Butylphenyl Methylpropional, Hexyl Cinnamal, Linalool, Alpha-Isomethyl Ionone, Geraniol, Hydrochloric Acid, Magnesium Nitrate, Methylchloroisothiazolinone, Magnesium Chloride, Methylisothiazolinone

Inhaltsstoffe Spülung:
Aqua, Stearyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Cetyl Alcohol, Bis-Aminopropyl Dimethicone, Isopropyl Alcohol, Parfum, Benzyl Alcohol, Disodium EDTA, Butylphenyl Methylpropional, Hexyl Cinnamal, Linalool, Alpha-Isomethyl Ionone, Sodium Hydroxide, Geraniol, Magnesium Nitrate, Methylchloroisothiazolinone, Magnesium Chloride, Methylisothiazolinone

Im Winter sind die Haare durch Nässe, Kälte, Temperaturunterschiede, Heizungsluft und Mützen extremen Bedingungen ausgesetzt. Der Hersteller verspricht, dass diese Pflegeserie das Haar mit einem Pflegekick versorgt, damit es in kalten Wintertagen seidig und strahlend bleibt. Beide Produkte enthalten reichhaltige Inhaltsstoffe und feuchtigkeitsspendende Formeln, die das Haar vor dem Austrocknen durch Kälte und Heizungsluft schützen sollen. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in diesem Artikel durchgängig die Einzahl verwendet. Es sind jedoch stets beide Produkte gemeint. Ich habe einen schnell fettenden Ansatz und trockene Spitzen.

Zuerst bürste ich Spray- und andere Styling Rückstände aus. Dann verteile ich einen walnussgroßen Klecks Shampoo mit etwas Wasser in den Händen. Die Masse lässt sich gut aufschäumen und verteilen. Danach gebe ich es aufs Haar und massiere es sanft mit den Fingerkuppen beider Hände in die Kopfhaut ein. Ich achte darauf, dass alle Haare bedeckt sind. Nach der Haarwäsche spüle ich das Haar mit lauwarmem Wasser aus. Anschließend spüle ich es noch einmal mit kaltem Wasser ab. Nach dem Ausspülen ist das Haar leicht kämmbar, weich und glänzend. Es ist nicht statisch aufgeladen, aber trotzdem etwas „fluffig“. Kurz und knapp: Die Pflegeserie hat unbestritten eine Wirkung. Wunder vollbringt sie nicht, aber das was sie tut, tut sie gut. Der Duft ist angenehm frisch, aber von Winter keine Spur. Zimt- und Zapfenliebhaber kommen nicht auf ihre Kosten. Insgesamt finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnisses gut. Aber einen großen Unterschied zur feuchtigkeitsspendenden Moisture Serie konnte ich nicht finden.

Was ich empfehlen kann:
Bei trockener Kopfhaut sollte die Kopfhautmassage auf ein Minimum reduziert werden. Ich würde empfehlen, die Haare nicht mehr als zwei bis drei Mal pro Woche zu waschen und nicht zu heiß föhnen. Wer unter fettiger Kopfhaut leidet, sollte sparsam mit der Anwendung von Spülung umgehen. Weil ich aufgrund meiner Haarlänge zu Spliss neige, benutze ich in den Längen und Spitzen zusätzlich Haaröle und Sprühpflegen. Im Winter ist es wichtig, nicht mit feuchtem Haar aus dem Haus zu gehen, da das Haar dadurch gefrieren und brechen kann. Statt Rubbeln das Haar lieber in ein Handtuch wickeln und sanft antrocknen lassen. Des Weiteren kann es hilfreich sein, draußen einen Schal oder eine Mütze zu tragen, um das Haar vor Wind und Kälte zu schützen. Eine feuchtigkeitsspendende Pflege tut ein Übriges.

Gemeinsam mit Wella möchte ich ein Haarpflege Duo an einen Blogleser verlosen. Alternativ kann man auf der Webseite formeonline verschiedene Rabatt-Coupons für 1 Produkt nach Wahl drucken.

a Rafflecopter giveaway

Text + image via Wella
Die Produkte wurden mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt. Die Produkte für das Gewinnspiel sind selbst gekauft.

Kommentare :

  1. Mein Lieblingsshampoo ist von Balsa Professional Braun! :)

    AntwortenLöschen
  2. mein bisheriger Favorit bei Shampoos sind "GUHL" und "Sebastian Professional" ... "Pantene" mag mein Haar dagegen gar nicht!

    Liebe Grüße & mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  3. Im Moment ist mein Lieblingsshampoo das Head and Shoulders mit Zitone für schnell fettendes Haar

    AntwortenLöschen
  4. Ich benutze momentan genau dieses Shampo und diese Spülung und bin zufrieden, es hat keine superkräfte, erledigt aber seinen Job. Ich hatte das Shampoo in der dm Lieblinge Box und kaufte mir die Spülung später passend dazu. Mittlerweile dürfte 1/3 verbraucht sein, da ich meine Haare nicht oft waschen brauche, maximal 1-2 mal in der Woche, manchmal nur 1x. Meine Winterschuppen hat es nicht in den Griff bekommen, aber das sind auch bloß wenige. Anti Schuppen Shampoo würde meine trockene Kopfhaut wohl nur weiter belasten. Da ich selbst recht lange Haare habe und auch töne, benutze ich zusätzlich eine Leave-In Kur und Haaröl, meine Haare sehen sonst schnell fusselig aus.

    Liebe Grüße,
    Yara

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe kein wirkliches Lieblingsshampoo. Ich kaufe immer andere :)

    AntwortenLöschen
  6. Süßes Gewinnspiel!
    Ich habe eine sehr lange Zeit von Wella das Repair Shampo benutzt und war super zufrieden =)
    Zur Zeit benutze ich eins von Yves Rocher, aber nur weil ich es geschenkt bekommen habe :D
    Danach wechsel cih wahrscheinlich wieder zu Wella

    Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
  7. Mein Lieblingsshampoo ist das All Soft von Redken :)

    AntwortenLöschen
  8. ich benutze auch ein shampoo von wella pro series, allerdings das für coloriertes haar, und bin sehr zufrieden damit! :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh, etwas von Wella Pro Series wollte ich schon immer mal probieren. Vor allem für trockenes Winterhaar. Meine Haare sind ohnehin immer tendenziell trocken. Muss man dann zwar nicht so oft waschen, weil sie eigentlich sehr wenig nachfetten, aber ein bisschen Pflege können sie gebrauchen.

    AntwortenLöschen
  10. Ups, jetzt sehe ich erst, dass Rafflecopter will, dass ich dir mein Lieblingsshampoo verrate. ;-) Ich verwende schon länger eines von Vichy aus der Apotheke. Vor allem dann, wenn meine Kopfhaut mal wieder spinnt. Ansonsten habe ich im Moment eines mit Arganöl. Das ist ganz gut, aber ich werde es mir wohl nicht nochmal nachkaufen.

    AntwortenLöschen
  11. Ich hatte das Shampoo bereits in der dm Lieblinge Box und nutze seitdem unregelmäßig. Ich finde es nicht schlecht, aber der absolute Hit ist es meiner Meinung nach auch nicht. :D
    Aktuell verwende ich dieses Shampoo im Wechsel mit dem Dove Shampoo aus der dm Lieblinge Box und meinem geliebten Balea Reinigungsshampoo aus der Professionell Serie.

    AntwortenLöschen
  12. Mein Liebelingsshampoo ist das Bananen-Shampoo von The Body Shop!

    LG :)

    AntwortenLöschen
  13. Mein Lieblingsshampoo ist von Dove :)

    AntwortenLöschen
  14. Mein Lieblingsshampoo ist Pure Fresh von Balea. Allerdings musste ich mir ein anderes suchen, da ich meine Haare rötlich gefärbt habe und das Pure Fresh die Farbe zu schnell raus zieht =( Probiere gerade das “rote“ Shampoo (Color ?) von Balea aus.

    AntwortenLöschen