Clarins Poudre Multi-Eclat Review

C_0

Immer wieder hört man die Floskel „Man wird nicht jünger“. Wenn man denkt, man wäre jung, aber Falten, Poren und Teint dagegen sprechen. Interessant wird es, wenn trockene oder ölige Hautstellen dazu kommen. Das trifft in meinem Fall zu. Das Phänomen wird vor allem im Herbst und im Winter sichtbar. Puderpapier preiswert und hilft, den Teint zu mattieren. Für unterwegs benutze ich Blotting Paper von KIKO MAKE UP MILANO. Was mich daran stört ist, dass es Puder enthält, das meinen Teint fahl wirken lässt. Es ist mir wichtig, dass Puder ein guter Ersatz für getönte Tagespflege oder Foundation ist, wenn es schnell gehen muss.

Loser mineralischer Puder für strahlende Haut & Transparenz: Luftig, leicht und seidig, Poudre Multi-Eclat legt sich auf die Haut wie ein zarter Schleier, der das Gesicht und das Dekolleté verschönert. Dank seiner Transparenz schafft dieser mineralische Puder einen gleichmäßigen, mattierten und absolut makellosen Teint mit einer einzigen Handbewegung.

„Light-Optimizing+“-Komplex: Strahlende Haut
Pflanzlicher Micro-Patch exklusiv von Clarins: Komfort & Feuchtigkeit
Extrakte aus Weißem Tee und Lapsana: Doppelter Schutz vor freien Radikalen und negativen Umwelteinflüssen

Farbe: 01 light
Inhalt: 30 g
Preis: EUR 38,50

Inhaltsstoffe:
TALC, MICA, NYLON-12, POLYMETHYL METHACRYLATE, ALUMINIUM HYDROXIDE, DIMETHICONE, SERICA POWDER/SILK POWDER/POUDRE DE SOIE, ZINC STEARATE, PARFUM/FRAGRANCE, DICALCIUM PHOSPHATE, BUTYLENE GLYCOL, AQUA/WATER/EAU, CALCIUM STEARATE, DEHYDROACETIC ACID, SODIUM DEHYDROACETATE, DISODIUM STEAROYL GLUTAMATE, GLYCYRRHETINIC ACID, HYDROXYETHYL UREA, LAPSANA COMMUNIS FLOWER/LEAF/STEM EXTRACT, CAMELLIA SINESIS LEAF EXTRACT, PHENOXYETHANOL, ALGIN, ACACIA SENEGAL GUM. +/- /MAY CONTAIN/PEUT CONTENIR: [CI 77891/TITANIUM DIOXIDE, CI 77491/CI 77492/CI 77499/IRON OXIDES.] [M2555A]

Im Rahmen der Rouge Eclat Spring Makeup Collection hat Clarins ein neues Puder Produkt entworfen. Das Poudre Multi-Eclat wurde ins Standardsortiment aufgenommen. In Deutschland ist die hellste Variante 01 light erhältlich. Die Farben 02 medium und 03 dark sind über den Hersteller Online Shop verfügbar.

C_1

C_4

Das Gefäß ist groß und schwer und hat eine ovale Form. Es wiegt 149 g. Dazu kommen 30 g Inhalt. Im Inneren befindet sich ein Pudersieb, das als Dosierhilfe und Mahlwerk fungiert. Der Siebträger sitzt nicht fest. Der Träger rutscht nach und wirkt dem Problem entgegen, dass die Dosierung je nach Füllstand schwierig wird. Die Schutzkappe kann man nur einsetzen, wenn das Pudersieb entnommen wird. Das Puder ist fein gemahlen und hat einen blumigen Duft, der schnell verfliegt.

Für den Auftrag in der T-Zone resp. Stirn, Nase und Kinn benutze ich den Real Techniques Powder Brush. Um Creme Produkte und Concealer zu fixieren, kommen je nach Größe und Ort alle Arten von Pinsel zum Einsatz. Hierbei habe ich keine Favoriten. Ich beginne auf der Stirn und tupfe das Puder sanft auf, um ein natürliches Ergebnis zu erhalten. Mithilfe der Puderquaste kann eine dichtere und stärkere Verbindung erzielt werden. Ich würde sie unterwegs, auf Reisen oder bei Platzmangel verwenden. Das Ergebnis mit dem Pinsel gefällt mir jedoch besser.

C_2

C_3

Von links nach rechts:
Handrücken vs. Handrücken mit Poudre Multi-Eclat
Handrücken vorher vs. Handrücken nachher

Die Swatches wurden bei Tageslicht gemacht. Das Puder ist leicht gelbstichig und verbindet sich gut mit der Haut. Es betont keine Härchen. Das Ergebnis würde ich als samtig und weich beschreiben. Aufgrund des seidigen Schimmers wirkt das Hautbild fein, seidenmatt und strahlend. Rötungen werden kaschiert. Die Deckkraft würde ich als leicht beschreiben. Vom Effekt her erinnert es mich an das Guerlain Travel Touch Powder, das feinen Glitzer enthält. Deshalb war es schwer, den Effekt einzufangen. Gemeinsam mit der Skin Illusion Fond de Teint Poudre Libre ergibt es ein tolles Duo. Was die Haltbarkeit betrifft, so wird nach einigen Stunden weniger Glanz als vielmehr Strahlen sichtbar. Das ist aus meiner Sicht das Optimum, das meinen Bedürfnissen entspricht.

Ich teste das Poudre Multi-Eclat seit genau acht Wochen. Es vergeht kein Tag, an dem ich es nicht benutze. Das heißt etwas, denn es kommt selten vor, dass ich alle Produkte aus einem Produkt Bereich zugunsten eines Produkts vernachlässige. Genauso war es dieses Mal. Aus meiner Sicht ist das Poudre Multi-Eclat der neue Star im Clarins Standardsortiment. Ich muss gestehen, dass ich mit den Clarins Augen Make-up Produkten häufig nicht warm werde. Ich weiß nicht, woran es liegt. Aber die Clarins Teint Produkte finde ich durch die Bank gelungen und herausragend. Einzig an der Farbwahl würde man feilen können. Aber es wäre Erbsenzählerei, wenn ich es als Kritikpunkt zählen würde.

Positiv:
1. Ergebnis
2. Ergiebigkeit
3. Haltbarkeit
4. Textur
5. Verpackung

Negativ:
/

Andere Artikel:
Beauty and Fashion
Beauty and More by Marislilly
Der blasse Schimmer
It's faaaabulous
Talasias Dreamz

Text + image via Clarins
Das Produkt wurde mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

Kommentare :

  1. Nachdem ich die Skin Illusion powder Foundation schon so sehr liebe, denke ich drüber nach mir auch dieses Puder zuzulegen :) clarins hat sich in Sachen Teint sehr gemacht, ich konnte bisher an nichts meckern :) benutzt du beide Produkte zusammen? Welches trägst du als erstes auf?

    Vielen dank für deine toll Review :)

    Alles liebe,
    Biene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wähle die Kombination immer dann, wenn ich mehr Deckkraft brauche. Im ersten Schritt benutze ich die Skin Illusion Fond de Teint Poudre Libre, um Unreinheiten und Rötungen auszugleichen. Dann trage ich Produkte wie zum Beispiel Bronzer, Highlighter oder Rouge auf. Zum Schluss kommt das Poudre Multi-Eclat in der T-Zone zum Einsatz.

      Löschen
  2. Deine Review finde ich sehr interessant & informativ, danke dir! Das Clarins Poudre reizt mich schon, doch den Preis finde ich abschreckend. Zumal ich mit dem hochgelobten Chanel Puder schlechte Erfahrungen gemacht habe - das war ja auch sehr teuer. Der Tiegel ist super schön anzusehen, doch auf Reisen macht der sich wohl auch nicht so gut - schade! Momentan kommt das Clarins Poudre nicht für mich in Frage, aber eventuell schaue ich es mir in ein paar Monaten noch einmal an :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, dass sich das Poudre Universelle Libre großer Beliebtheit erfreut. Ich finde, dass es mit den Météorites Puderperlen vergleichbar ist. Im Gegensatz dazu würde ich das Poudre Multi-Eclat als seidenmatt beschreiben. Der Tiegel ist für unterwegs und auf Reisen geeignet, wenn das Pudersieb entnommen wird. Alternativ kann die Puderquaste eingesetzt werden. Ich finde es generell schwierig, lose Produkte mitzunehmen. Daher würde ich empfehlen, lose Pigmente oder Puder abzufüllen.

      Löschen
  3. Ich brauche momentan mal alle meine Teint, v.a. aber meine Puder nach und nach auf. Da hat sich doch im letzten Jahr einiges angesammelt... Clarins steht mit ganz oben auf meiner “probier-ich-mal-aus“-Liste, da sie einige Sachen rausgebracht haben, die mich schon reizen.

    LG-A.

    AntwortenLöschen