Meine Make-up Reihenfolge in 15 Schritten

Day 207: Makeup Brushes

Genauso wie auch bei der Gesichtspflege Routine verhält es sich bei der Make-up Reihenfolge. Meine Make-up Routine hat eine feste und immer gleich ablaufende Reihenfolge. Einige Schritte werden oft vollständig weggelassen. Die Reihenfolge hat sich aus einem eigenen Antrieb heraus entwickelt. Angefangen hat alles mit der Idee, mich in Abfolgen zu schminken, die ich nie tun würde oder „das Feld von hinten aufzurollen“. Der Zusatz „wie zum Beispiel“ bedeutet, dass Produkte im Wechsel verwendet werden.

Die Reihenfolge lässt sich in 15 Schritte unterteilen:
1. Grundierung bzw. Teint Highlighter
2. Getönte Tagespflege oder Foundation
3. Concealer
4. Puder
5. Fixierung
6. Lidschatten Grundierung
7. Lidschatten
8. Khol Kajal
9. Eyeliner
10. Mascara
11. Augenbrauenstift
12. Augenbrauen Gel
13. Bronzer oder Rouge
14. Lippenstift oder Lipgloss
15. Highlighter

Teint Teil 1:
1. Clarins Eclat Minute Embellisseur Teint 00 rose shimmer
2. Estée Lauder Double Wear Sheer Tint Release Advanced Multi-Protection Anti-Oxidant Moisturizer SPF 15 oder Clarins Skin Illusion Fond de Teint Poudre Libre 107 Beige oder Rouge Bunny Rouge Flüssige Foundation Kokosnussmilchparfait
3. Concealer wie zum Beispiel Maybelline Jade Instant Anti-Age Effekt Der Löscher Auge Concealer 03 Fair
4. Clarins Poudre Multi-Eclat 01 light
5. Caudalie Eau de Beauté

Im ersten Schritt benutze ich den Eclat Minute Embellisseur Teint für einen frischen Teint, um den Teint gleichmäßig erscheinen zu lassen. Ich trage ihn auf Brauenbogen, Schläfen und Stirn auf und verstreiche ihn von der Gesichtsmitte nach außen. Die Fixierung erfolgt, indem ich mit der Handfläche leichten Druck auf das Gesicht ausübe. Danach trage ich die Double Wear Sheer Tint Release Advanced Multi-Protection Anti-Oxidant Moisturizer SPF15, die Skin Illusion Fond de Teint Libre oder die Flüssige Foundation mit den Händen oder einem Pinsel auf. Dann benutze ich den Instant Anti-Age Effekt der Löscher Auge Concealer 03 Fair, um Augenringe, Rötungen und Unreinheiten lokal abzudecken. Wenn ich die Clarins Foundation verwende, dann gebe ich den Concealer vor dem Auftrag der Mineral Foundation auf die Haut. Danach benutze ich das Poudre Multi-Eclat für den Auftrag in der T-Zone resp. Stirn, Nase und Kinn. Abschließend trage ich zwei Pumpstöße Eau de Beauté auf mein Gesicht auf, um das Make-up zu fixieren.

Augen:
6. Rival de Loop Young Eyeshadow Base
7. Lidschatten wie zum Beispiel Wet 'n' Wild Color Icon Eyeshadow Trio Walking on Eggshells
8. Khol Kajal wie zum Beispiel benecos NATURAL KAJAL white
9. essence cosmetics Liquid Ink Eyeliner
10. Mascara wie zum Beispiel essence cosmetics Multi Action Mascara
11. MAC Cosmetics Eye Brows Lingering
12. Maybelline Great Lash Clear Mascara

Im zweiten Schritt trage ich die Eyeshadow Base und das Color Eyeshadow Trio Walking on Eggshells auf Augenlid, Lidfalte, Augenaußenwinkel und Wimpernkranz auf. Danach trage ich den NATURAL KAJAL white auf dem inneren und unteren Augenlid auf. So wirkt das Auge strahlender und größer. Für den Auftrag entlang des oberen Wimpernkranzes benutze ich den Liquid Ink Eyeliner. Dann tusche ich die Wimpern mit der Multi Action Mascara. Dann kämme ich die Augenbrauen, um Foundation und Puder Reste zu entfernen. Zum Schluss fülle ich die Augenbrauen mit dem Eye Brows Lingering auf und verwende das Great Lash Clear Mascara, um das Ergebnis haltbar zu machen.

Teint Teil 2, Lippen und Teint Teil 3:
13. Bronzer oder Rouge wie zum Beispiel Guerlain Terra Inca Poudre Sublimatrice
14. Lippenstift oder Lipgloss wie zum Beispiel Aura by Swarovski Crystallize Your Lips Crystal Vintage Rose
15. Highlighter wie zum Beispiel MAC Cosmetics Mineralize Skinfinish Lightscapade

Im dritten Schritt entscheide ich mich für Bronzer oder Rouge. Meiner Erfahrung nach wirkt es natürlicher, wenn ich mich für eine Kategorie und für einen Auftrag nach dem Puder Auftrag entscheide. In 90 Prozent aller Fälle konturiere ich nicht. Wenn ich Bronzer verwende, dann trage ich ihn auf die Wangen und den Brauenbogen oder in einer 3er bzw. E Bewegung auf Schläfen, Wangen und Kieferknochen auf. Wenn ich Rouge verwende, dann trage ich es auf die Wangen, aber nicht Apfelbäckchen auf. Danach gebe ich den Crystallize Your Lips auf meine Lippen. Erst wenn die Schritte komplett sind entscheide ich, ob oder an welchen Stellen ich Highlighter benötige. Wenn ich Bronzer oder Rouge mit Glitzer oder Schimmer verwende, dann benutze ich keinen Highlighter. Wenn ich Highlighter benutze, dann trage ich ihn auf Brauenbogen und Schläfen oder oberhalb von Wangenknochen auf. Hierbei mache ich die Art des Auftrags von der Textur des Produkts abhängig.

Ich habe gelernt, dass man probieren und variieren kann. Zu den größten Neuentdeckungen würde ich den Auftrag von Bronzer oder Rouge nach dem Abpudern und den Zeitpunkt zählen, was die Platzierung des Highlighters angeht. Seitdem sich die Kategorie Teint wie ein roter Faden durch meine Routine zieht und ich immer wieder darauf zurückkomme, blicke ich viel zufriedener auf mein Make-up zurück.

Image via Day 207: Makeup Brushes by SodanieChea on Flickr under CC BY 2.0

Kommentare :

  1. Ich habe auch eine ganz feste Reihenfolge - ich gerade sogar durcheinander, wenn ich sie störe und manche Videos nachschminke, in denen man zuerst die Augen schminkt... Ich liebe diese kleine morgendliche Routine auch, wo nur die Produkte variieren, deren Weg aber der gleiche bleibt!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann dich nicht verstehen. hat deine routine jetzt fixe abläufe oder doch keine regeln???

    Zitat:
    Meine Make-up Routine hat eine feste und immer gleich ablaufende Reihenfolge.
    Es gibt keine Regeln oder Richtlinien.

    was denn jetzt???

    AntwortenLöschen
  3. Meine Make-up Routine hat eine feste und immer gleich ablaufende Reihenfolge. Aber wie beim Auftrag vorgegangen werden muss oder in welcher Reihenfolge bestimmte Schritte durchzuführen sind, ist nicht festgelegt oder in Gesetzen verankert. Die Routine muss man selbst entwickeln und herausfinden.

    AntwortenLöschen
  4. Hm, das ist so eine "Jetzt, wo Du es sagst" Geschichte. Ich habe gerade zum ersten Mal genau über meine Schritte nachgedacht und das ist tatsächlich immer dieselbe Reihenfolge.
    Foundation, Concealer, Lidschatten, Kajal, Wimpern, Lippenstift. Das ist so die Grundausstattung und daran ändert sich auch nicht viel. Wir sind doch alle irgendwie Gewohnheitstiere. :)

    AntwortenLöschen
  5. Morgens gibt es bei mir auch immer eine Reihenfolge die ich einhalte. Erst Tagescreme, Primer, Foundation, dann Concealer und Blush/Bronzer/Highlighter. Dann schminke ich meine Augen und zum Schluss folgt das Puder. Es ist sehr selten, dass ich es anders mache, so gefällt es mir einfach am besten :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab beim Makeup zwar eine Standard-Reihenfolge, allerdings ist da nichts in Stein gemeißelt. Normalerweise beginne ich mit Foundation, aber wenn ich einen bröckeligen Lidschatten benutzen will, fange ich auch schon mal mit den Augen an. Oder knalliger Lippenstift: der kommt sehr früh ins Gesicht, damit ich mein restliches Makeup (Augen und Rouge) darauf abstimmen kann...

    AntwortenLöschen
  7. Ich merke gerade, dass ich auch eine Routine entwickelt habe. Beim mir kommt zuerst Grundierung, dann Foundation oder BB Cream, Lidschatten, Mascara, Puder, Route, Lippenstift. Manche Schritte lasse ich auch aus – oder füge weitere hinzu – je nach Anlasse. Wenn ich aber z.B. zuerst mit den Lippen beginne, werde ich ganz wuschig, weil ich meine Routine nicht einhalte und vergesse am Ende die Hälfte. Ich bin eigentlich kein Freund von immer gleichen Routinen, aber manchmal macht es auch Sinn.

    AntwortenLöschen
  8. Sehr interessanter Artikel!
    Ich habe auch eine Routine:
    1. Foundation + Concealer + manchmal leicht mit Puder fixieren
    2. Lidschattengrundierung auftragen und das Augen Make Up schminken
    3. Augenbrauen durchbürsten und mit Puder nachziehen, wiederholt durchbürsten, nochmal puder auftragen und anschließend mit Gel fixieren
    4. Rouge und Lippenstift auswählen, Rouge auftragen
    5. Highlighter auftragen, wenn mir danach ist
    6. Lippenstift auftragen
    - Fertig

    So in etwa sieht meine Routine aus, je nach Zeit und Lust verkürze oder erweitere ich sie (konzurieren, stärkeres AMU etc.)

    AntwortenLöschen
  9. Eine feste Reihenfolge habe ich leider nicht da ich unterschiedlich viele Produkte benutze mal nur Puder, mal gar nichts und nur Mascara... ich habe deinen Banner nun auch zu meinen Blogging friends dazu gefügt dankeschön nochmal ♥

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe auch eine feste Routine bei meinem Makeup. Nur die Produkte variieren, bzw ab und an lasse ich auch Schritte weg, da ich nicht jeden Tag zu Lidschatten greife. Unsere Reihenfolge deckt sich sogar fast komplett. Lediglich die Augenbrauen sind vor meinen Augen dran. :)

    AntwortenLöschen